Pöl - Tec

Biokraftstoffe & Alternative Energie - Pflanzenöl Umrüsten / Tankstellen



 

 

Auto Tipps und Tricks

Bei der Kfz-Versicherung sparen

Der Besitz eines Fahrzeugs bedeutet immer einen konstanten finanziellen Aufwand: Benzinkosten, Reparatur- und Wartungskosten sowie Kfz-Versicherungsgebühren müssen fortlaufend vom Fahrzeughalter bezahlt werden. Daher versuchen viele, die anfallenden Kosten bestmöglich zu reduzieren und mit einigen gezielten Maßnahmen gelingt dies auch relativ schnell und unkompliziert. Nachfolgend soll es primär um Einspartipps hinsichtlich der jeweiligen Kfz-Versicherung gehen, die jeder Kfz-Inhaber umsetzen kann.


Ein Kfz-Versicherungsvergleich im Internet

Experten raten Autofahrern dazu, vor dem Abschluss einer Kfz-Versicherung unbedingt einen Tarifvergleich vorzunehmen. Auf Plattformen wie Toptarif kann solch ein Kfz-Versicherungsvergleich schnell, einfach und kostenlos vorgenommen werden. Um die verschiedenen Versicherungen und Angebote im Internet vergleichen zu können, sollten die Fahrzeughalter ihren Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief bereithalten, denn Daten wie Baujahr, Fahrzeugtyp usw. müssen vorliegen. Nach der Eingabe der wichtigsten Daten zum Fahrzeug werden innerhalb von wenigen Minuten durch einen Computeralgorithmus die günstigen Kfz-Versicherungstarife ermittelt. Stimmen dann noch die gewünschten Leistungsmerkmale mit den Vorstellungen des Fahrzeughalters überein, sollte ein Wechsel der Kfz-Versicherung angestrebt werden. Der Wechsel zum günstigsten Anbieter kann über das Jahr gesehen mehrere hundert Euro einsparen.

 

Bei der KFZ-Versicherung sparen

Kündigungsfristen der alten Versicherungsverhältnisse berücksichtigen

Ein Wechsel der Kfz-Versicherung kann jedoch nur vollzogen werden, wenn das aktuelle Versicherungsverhältnis rechtzeitig gekündigt wurde. In einem solchen Fall kann der Wechsel sogar online kinderleicht vollzogen werden. Die Kündigungsfrist für eine Kfz-Versicherung endet in der Regel am 30. November eines jeden Jahres, also ca. 4 Wochen vor dem Jahresende. Diesen Zeitraum sollten Fahrzeughalter nutzen, um ihre alte Kfz-Versicherung zu kündigen, das günstigste Versicherungsangebot zu suchen und abzuschließen, so dass im neuen Jahr die neuen Versicherungsbeiträge wirksam sind. Wenn es zu keiner rechtzeitigen Kündigung kommt, müssen die Fahrzeughalter noch mindestens ein Jahr bei der entsprechenden Kfz-Versicherung bleiben – vorausgesetzt sie können kein Sonderkündigungsrecht geltend machen.

 

Nach Rabatten und Bonuszahlungen erkundigen

Haben sich Fahrzeughalter für ein bestimmtes Versicherungsangebot entschieden, können sie bei dem jeweiligen Anbieter auch nach speziellen Rabatten oder Bonusprogrammen fragen, die ein weiteres Einsparpotential in sich bergen. Viele Versicherungen kommen mit den Rabattangeboten nicht von sich aus auf den Kunden zu, deshalb ist hierbei die Initiative des Fahrzeughalters gefragt. Die meisten Versicherungen gewähren ihren Kunden beispielsweise Vergünstigungen, wenn die Fahrzeughalter in einem verkehrsberuhigten Bereich wohnen, stets eine Wegfahrsperre nutzen oder aber ein Leasingfahrzeug fahren. Rabatte können ebenfalls gewährt werden, wenn der Fahrzeuginhaber ein Sicherheitstraining absolviert hat oder im Winter stets Winterreifen verwendet. Es gibt zahlreiche Gründe, warum eine Versicherung dem Versicherten einen Rabatt gewähren kann und nachfragen schadet ja bekanntlich nicht.

 

   
 

Buffer

Pöl-Tec Die Pflanzenöl und Autogas - Auto Informationsseite Stand: Partner von: AfricaExpedition Motorradreiseforum Tags24 Texte oder Teile davon aus Wikipedia Ihr Inhalt steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Pflanzenöl & Biokraftstoffe - Alternative Energie - Biokraftstoffe & Alternative Energie - Pflanzenöl Bioethanol Auto Technik und Tankstellen.